SonARTrio im Stadthäger Schloss

An der Grenze des Wahrnehmbaren“

„Bernhard Cavanna, Wolfgang Rihm, Il-Ryun Chung, das sind nicht Namen moderner Architekten – jedenfalls nicht der Baukunst, sondern vielmehr der Tonkunst. Werke dieser und weiterer zeitgenössischer Komponisten hat das hannoversche „SonARTrio“ auf Einladung des Vereins Kultur Stadthagen einem neugierigen Publikum im Kaminsaal des Stadthäger Schlosses vorgestellt – in vollendeter Instrumentenbeherrschung, sympathischem Auftreten und mit hilfreichen Erläuterungen.“

– 17.11.14 Schaumburger Nachrichten –

http://www.sn-online.de/Welt/Kultur/Kultur-lokal/An-der-Grenze-des-Wahrnehmbaren

Advertisements